Juli 2, 2020

Monatsupdate Juni 

Investition und Dividenden 

Ich konnte 2600 zurücklegen und habe 504,22 an Dividenden einnehmen können. 

Aktien habe ich für ca. 3400€ gekauft und bin voll investiert!


Folgende Unternehmen zahlten


LTC Properties

6,30€

Prospect Capital

9,89€

Mainstreet Capital

10,19€

Realty Income

11,51€

Archer Daniels

12,96€

Pfizer

15,12€

Johnson&Johnson

15,16€

Gilead Sciences

15,82€

Crown Castle

15,89€

Amgen

15,93€

Public Storage

15,95€

Qualcomm

17,11€

Kraft Heinz

17,47€

3M

18,46€

Wells Fargo

19,62€

IBM

21,45€

Unilever

32,39€

GFT Technologies

22,10€

Ping AN

12,13€

Imperial Brands

35,22€

Iron Mountain

36,84€

Dominion Energy

41,40€

Shell

42,30€

Blackrock

43,01€

Simon Properties

hat am 29.06. eine Reduzierung bekanntgegeben und zahlt erst im Juli, wird dann nachgetragen  31,83€

= 504,22€ 536,05€


Käufe

Folgende Aktien habe ich gekauft:

  • Broadcom
    • 10 Stück für 278,40€ macht 2785€
  • Tanger Outlet
    • 100 Stück für 6,10€ macht 610,70€

macht in Summe 3395,70€

*jeweils 1€ Kosten pro Trade bei TradeRepublic

Depotübersicht

Auch wenn die Größe nur nebensächlich, speziell bei den Dividendenwerten, für mich ist und hohe Gewinne nur teure Nachkäufe bedeuten ist es natürlich schön das Depot wachsen zu sehen.

Meine Investitionssumme erhöhte sich auf 200.019,31€ und ich bin ca. 4697 im Plus was in etwa 2,3% entspricht.                 Im Vergleich zum Vormonat hat das Depot ca. 1600 € zugelegt.


Blogeinnahmen

Bisher noch nichts 🙁


Sonstiges

Ich konnte im Juni den  "Meilenstein" 200.000€ Investitionssumme meistern und freue mich riesig darüber. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich zum ersten mal die 100k erreicht habe, was noch gar nicht so lange her ist und ein harter Kampf war und jetzt schon die 200k ist einfach nur geil. Die 300k (hier ist mir egal ob Investitionssumme oder Depotgröße) sollte ich nach Plan 2024 erreichen, evtl. auch früher wenn der Markt bis dahin wieder Vollgas gibt.

Nach den ersten 4-stelligen Dividenden im Mai mit über 1100€, daran könnte man sich wirklich gewöhnen, geht es diesen Monat wieder in die Regionen um die 500€, aber ganz klar bin ich damit zufrieden, sogar mehr als zufrieden, manch einer hat weniger zum Investieren im Monat und der Schneeball ist längst am rollen.

Bei Tanger Outlet bin ich mit einer kleinen Einstiegsposition neu investiert, hier spekuliere ich ganz klar auf den Rebound und das sich der Markt dahingehend wieder erholt und Dividenden nächstes Jahr wieder gezahlt werden. Vor nem Jahr hätte ich noch weit über das doppelt gezahlt für die 100 Stück, mal sehen ob es sich auszahlt.


Causa Wirecard

Auch ich bin mit einer Einstiegsposition von ca. 2000€ drinnen, zu einem damals guten EK unter 100€. Ich werde das ganze aussitzen, da ich jetzt auch nicht mehr reagieren muss. Alles was jetzt kommt ist Bonus und das Geld ist abgeschrieben, gehört zum Investorenleben dazu und ist natürlich super ärgerlich. Einfach unfassbar wie gierig man sein kann als Manager, denn Wirecard wäre auch ohne die ganzen Geisterbuchungen stark gewachsen, die Partner die sie hatten sind ja alle erstklassig gewesen. Wirklich eine traurige Geschichte, gerade für die Angestellten dort, man nur hoffen das die Geschäfte weitergeführt werden oder jemand den Laden übernimmt. Da ich zufällig den Insolvenzverwalter Herrn Jaffe' persönlich kenne durch eine Insolvenz, die ich selbst mitgemacht hatte, hoffe ich mal wieder auf eine sehr gute Arbeit von ihm.



Vielen Dank fürs Lesen, wenn es dir Gefallen hat, lass doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen.

Marco


Wie war euer Monat so? Lasst es mich wissen...jemand mit Wirecard dabei?


*Wichtig! Keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf, die Artikel stellen nur meine Meinung dar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Hi Marco,

    das sind echt schon sehr gute Zahlen. Die Steigerungsraten sind auch nicht, da bist du mir noch ein ganzes Stück voraus. Zu Wirecard kann ich nur sagen, das gehört dazu. War zum Glück nicht betroffen, aber es sollte uns allen eine Lehre sein.

    lg
    Andreas

    1. Danke dir. Ich bin wirklich selber überracht von den Zahlen, kann mich gut erinnern wie ich auf die 100k € hingearbeitet habe, war ein harter Kampf.

      Ja die Lehre ist nur, das man bei Bilanzverdächtigungen hellhörig werden muss und wenn es nicht umgehend aus der Welt gebracht wird, dann sein Invest zurücknehmen sollte.

  2. Hi Marco,
    Wow, echt stark. Wie offen und transparent du mit deinen Investments umgehst. Sowas inspiriert mich.

    (dein Kommentar war nur ein Test-Kommentar. War bei mir unter Spam eingetragen. Sorry)

  3. Hi Marco,

    super Ergebnis für Juni! – Ziemlich viele Zahler, was für gute Diversifikation spricht und wenn ich mir dein Portfolio ansehe, dann bestätigt sich das. Ausgewogene Portfolio Zusammenstellung für 200k.
    Besonders beeindruckt haben mich deine Käufe im März 2020. Perfekter Zeitpunkt im Nachhinein. "Buy when others are fearful".

    Wünsche Dir weiter viel Erfolg. Werde auf jeden Fall wieder vorbeischauen!

    VG
    Susanne

    1. Hey Susanne,

      danke dir, bin soweit auch zufrieden mit dem Depot, paar Kleinigkeiten ändere ich noch, aber im großen passt es auf jeden Fall.
      Ja im März stand ich vor der Überlegung einen Kredit in ca. Höhe meiner Jahressparsumme zu nehmen. Habe mit meiner Frau gesprochen und wir haben uns entschieden dieses dann zu tun. Leider kam das Geld ca. 2 Tage zu spät. da hätte ich nochmal gut mehr einkaufen können im absoluten Tiefpunkt, ich bin aber auch so zufrieden. Ich mache zu dem Kredit noch einen separaten Bericht bei Gelegenheit.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You might also like