Juni 25, 2021

4.8
(5)
-Werbung-

Als im letzten Jahr die Krise richtig Fahrt aufgenommen hatte, wurden schnell Dividendenkürzungen in Betracht gezogen, bei vielen Geschäftsmodellen wohl unvermeidbar. Denn wo kein Gewinn, kann meistens auch schlecht Dividende ausgezahlt werden. Gerade bei REITs, die 90% vom Gewinn ausschütten müssen und die gerne eingestreut werden bei Dividendeninvestoren ein ernstzunehmender Faktor. 

Viele Geschäftsmodelle mussten in der Krise, sprich Lockdown schließen und von heute auf morgen brachen die hohen Renditen von 5, 6 oder auch 8 % weg. Bekannte Kandidaten die einen 100% Cut vernehmen mussten waren zb. EPR Properties oder Tanger Factory Outlet. Wer hier mutig war, konnte bei REITs sehr billig einsteigen und wer richtig Cojones hatte, stieg bei eben diesen ein die komplett gestrichen hatten, mit der Hoffnung hier irgendwann mal wieder Dividende zu kassieren und dann bei vielleicht 7,8 oder 10% Einstiegsdividende landen zu können.

Ich hatte immerhin Hamstercojones und bin mit einer kleinen Position Tanger eingestiegen und bin mit einer Kursrendite von bisher um die 130% belohnt wurden, schade das ich nicht mit meinen üblichen 2000€ eingestiegen bin, aber das ist auch so erst mal ok.

Also möchte ich mal einen Statuscheck meiner REITs machen, wie haben sie den in der Krise performt, wer hat gestrichen, wer hat weiter gezahlt und wer hat vielleicht sogar erhöht!

Eins vorweg, komplett gestrichen hat keiner, da ich keine "hochriskanten" oder welche ins Depot nehme die schon länger Probleme haben und ich schon eine gewisse Qualität haben möchte.  

Welche REITs habe ich den momentan:

  • REIT , aktuelle Rendite
  • Omega Healthcare 7,10%
  • PEAK ehemals HCP 3,43%
  • LTC Properties 5,79%
  • Public Storage 2,71%
  • Simon Property 3,87%
  • Realty Income 3,97%
  • Iron Mountain 5,33%
  • Crown Castle 2,66%
  • Tanger Factory Outlet 1,86%
  • W.P. Carey 5,41%
  • Welltower 3,08%
  • -Status der Dividende in der Krise seit Jan 2020-
  • gehalten
  • gekürzt ca. 18,9%
  • gehalten
  • gehalten
  • gekürzt ca. 38,1%
  • erhöht ca. 2%
  • gehalten
  • erhöht ca. 11%
  • *gestrichen, Mai 20, Wiederaufnahme Jan 21
  • erhöht ca. 1%
  • gekürzt 29,9%

Insgesamt gar nicht so schlecht und ich bin mit meiner Auswahl die ich mal getroffen hatte zufrieden soweit. Dazu kommt, das ich SKT (Tanger) gekauft hatte als sie die Dividende schon ausgesetzt hatten, war also eine *kleine Spekulation und nach der Wiederaufnahme der Zahlung liegt meine Einstandsrendite bei ca. 7,2% (bei jetzigem Kauf ca. 1,86%!), das ist ordentlich würde ich sagen. Der Gewinn lag hier eindeutig im Einkauf und ich hätte hier gerne mehr im Depot, ganz klar.

Alle REITs die, die Dividende halten oder sogar gesteigert haben bleiben ohne weitere Beobachtung. 

REITs die gesenkt haben habe ich mir angeschaut, bis auf LTC sind alle meine REITs im Plus und LTC ist, genauso wie SKT außen vor. Bleiben also PEAK, SPG und WELL.

SPG war vor der Krise ein absoluter Qualitäts-REIT mit außerordentlichen Zahlen und wenn ich mich recht erinnere der REIT mit der höchsten Bonität gewesen. Hier hatte ich sogar nachgekauft und werde den Wert definitiv im Depot lassen. Hier sind die Aussichten bestens, SPG hat zugekauft in der Krise und die Leute strömen in die Stores und die Mieteinnahmen werden wieder voll gezahlt.

PEAK und WELL werde ich verkaufen bzw. tauschen und zwar in bestehende REITs und auch welche von meiner Watchlist, auch hier habe ich mir die Performance in der Krise angeschaut und interessante Kandidaten gefunden.

Natürlich versuche ich den Sektor innerhalb der REITs auch wieder aufzufüllen. Da es beides Healthcare REITs sind werde ich versuchen den Großteil auch wieder hier zu investieren.

Meine momentane Watchlist an REITs:

  • REIT , aktuelle Rendite
  • STORE Capital, 3,94%
  • MPW,Medical Prop. Trust, 5,12%
  • NNN, National Retail Prop., 4,16 %
  • Coresite, 3,68%
  • DLR, Digital Realty , 2,83%
  • Cubesmart, 2,93%
  • AMT, American Tower, 1,88%
  • -Status der Dividende in der Krise seit Jan 2020-
  • 3% erhöht
  • 4% erhöht
  • 1% erhöht
  • 4% erhöht
  • 4% erhöht
  • 3% erhöht
  • 20% erhöht

Diese Kandidaten standen alle vor der Krise schon auf der Watchlist, da habe ich mal wirklich Glück gehabt und eine gute Auswahl getroffen und man sieht das trotz Krise Erhöhungen durchaus möglich sind. AMT sticht hier natürlich ungewöhnlich hervor, diese haben in jedem Quartal erhöht in der Krise, was ein unfassbar gutes Qualitätsmerkmal ist. Wollte hier bei 200€ zuschlagen vor ein paar Tagen, leider läuft auch hier der Kurs schon wieder davon.


Durch den Verkauf von PEAK und WELL werden ca. 6000€ frei, ich werde vermutlich Omega Healthcare aufstocken um den Verlust der Dividende in den 2/5/8/11  Monaten abzufangen, da leider beide REITs hier zahlten. Beim Rest werde ich relativ spontan entscheiden welche den Weg ins Depot schaffen. MPW, STORE, NNN und AMT sind hier meine Favoriten.

Durch die kleine Anpassung, erhöhe ich nochmals die Qualität meiner REITs und man sieht was ein gutes Management und auch die Auswahl an REITs ausmachen kann.


Was denkt ihr über die Anpassung und wie sieht eure REIT Auswahl aus...?




Vielen Dank fürs Lesen, wenn es dir Gefallen hat, lass doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen.

Marco


*Wichtig! Keine Anlagenberatung oder Aufforderung zum Kauf, die Artikel stellen nur meine Meinung dar!

4.8
(5)

Hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! Ich freue mich über Feedback!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lass mich diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Servus, wenn Du die Reits verkauftst, bei welchem Broker machst Du das ?
    Ich denke doch mal dass es einen Unterschied macht ob bei TR oder z. Bsp. beim Cap Trader ?
    Da Reits bei uns immer noch eine Nische sind wird man die doch schlechter los oder ?

    Gruß Ed

    1. Servus Ed,
      habe Welltower bei Ing und TR gehabt und konnte ohne Probleme kaufen und verkaufen.
      PEAK war komplett bei ING, auch hier kein Problem.
      Bei ING, sowie auch TR konnte ich bisher jeden REIT kaufen den ich wollte, bei beiden Brokern keinerlei Probleme.
      Im Moment bevorzuge ich ja TR wegen den günstigeren Transaktionskosten.

      gruss

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}